Grußworte anlässlich des 20-jährigen Bestehens der GDCF Krefeld e.V im Jahr 2005

S.E. Ma Camrong, damaliger Botschafter der VR China in Deutschland:


"Ich möchte im Namen der Botschaft der Volksrepublik China in der Bundesrepublik Deutschland zum Jubiläum die aufrichtige Gratulation an alle Mitglieder de Gesellschaft ausdrücken. Das 20jährige Bestehen der  GDCF-KR e.V. ist ein Beweis dafür, dass sich die Beziehungen zwischen China und Deutschland auf allen Gebieten gut entwickeln und sich die Freundschaft zwischen dem chinesischen und dem deutschen Volk ständig vertieft. Sie haben wichtige Beiträge zur Förderung des Verständnisses, der  Freundschaft und der Kooperation zwischen den beiden Völkern geleistet. Dafür bedanke ich mich bei Ihnen recht herzlich."

Botschafter VR China
Grußwort chinesisch  
  

Oberbürgermeister Gregor Kathstede:


". . . die GDCF Krefeld ist seit mehr als 20 Jahren in Fernost aktiv, fördert den Austausch, schafft Kontakte, vermittelt Ideen und stellt nicht zuletzt persönliche Beziehungen her. Die GDCF hat in der Vergangenheit so manches Mal den Boden vorbereitet, den Türöffner gespielt. Sie hat dafür gesorgt, dass die Stadt Krefeld einen guten Ruf in China hat. Sie hat die notwendigen Brücken des Vertrauens durch kontinuierliche Arbeit und vielfältige persönliche Kontakte geschaffen. Dafür ist ihr zu danken und für die Zukunft auch weiterhin viel Erfolg zu wünschen."

 Oberbürgermeister Gregor Kathstede
 
 

 

Dr. Dieter Porschen, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein:


". . . die Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Krefeld (GDCF-KR e.V..) hat sich als wertvolle Partnerin der Wirtschaft am Mittleren Niederrhein erwiesen. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, mittels Projekt- und Veranstaltungsreihen ein besseres Verständnis chinesischer Denk- und Lebensweisen zu erreichen. Auch der IHK Mittlerer Niederrhein, die den Unternehmen der Region auf ihrem Weg nach China kompetent mit Rat und Tat zur Seite steht, hat sich die GDCF-KR e.V. als verlässliche Ansprechpartnerin gezeigt."

 
 
 
 

Dr. Hansgeorg Rehbein, Leiter der VHS:


"Mit seiner Jahrtausende alten Kultur hat uns China immer fasziniert. Und was viele vor 20 Jahren noch nicht gesehen haben, ist inzwischen Wirklichkeit geworden. Der Rote Drache ist längst erwacht, China ist zu einer selbstbewußten politischen und wirtschaftlichen Weltmacht avanciert. Es ist der Verdienst der GDCF Krefeld, solche Entwicklungen frühzeitig erkannt und ein differenziertes Bild der Großmacht gezeichnet zu haben. Die Volkshochschule Krefeld hat die Arbeit der GDCF immer mit großem Interesse verfolgt und kooperativ begleitet.  Es gab wohl keinen Fachbereich der Volkshochschule, der  sich in den 20 Jahren des Bestehens der GDCF nicht dem Thema China zugewandt hätte.  Der große Zuspruch der Krefelder Bürgerinnen und Bürger auf diese Angebote bestärken uns in dem Wunsch, die fruchtbare Zusammenarbeit mit der GDCF auch in Zukunft fortzusetzen."

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Powered by Website Baker